memonic

Pulling Strings with Puppet: Configuration Management Made Easy

Save

Pulling Strings with Puppet: Configuration Management Made Easy

Competent system administrators know their success hinges upon being able to perform often tedious tasks with rigor and punctuality. Such metrics are often achieved only by instituting a considerable degree of automation, something that has become even more crucial as IT environments continue to scale both in terms of size and complexity. One of the most powerful system administration tools to be released is Puppet, a solution capable of automating nearly every aspect of a system administrators job, from user management, to software installation, to even configuring server services such as FTP and LDAP.

Pulling Strings with Puppet: Configuration Management Made Easy is the first book to introduce the powerful Puppet system administration tool. Author James Turnbull will guide you through Puppets key features, showing you how to install and configure the software, create automated Puppet tasks, known as recipes, and even create reporting solutions and extend Puppet further to your own needs. A bonus chapter is included covering the Facter library, which makes it a breeze to automate the retrieval of server configuration details such as IP and MAC addresses.

What youll learn

  • Properly install and configure Puppet in order to begin immediately maximizing its capabilities.
  • Create reporting solutions to more easily monitor automated outcomes.
  • Extend Puppet to perform tasks that are capable of suiting your organizations specific needs.
  • Use Facter to query server operating systems for key data such as IP addresses, server names, and MAC addresses.

Who is this book for?

Ruby developers and system administrators seeking to manage

Pulling Strings with Puppet: Configuration Management Made Easy book cover
  • By James Turnbull
  • ISBN13: 978-1-59059-978-5
  • ISBN10: 1-59059-978-0
  • 192 pp.
  • Published Jan 2008
  • Print Book Price: $19.99
  • eBook Price: $13.99

Buy Print Book

Buddhadeva Bose / Das Mädchen meines Herzens

Save

Buddhadeva Bose / Das Mädchen meines Herzens

Vier völlig unterschiedliche Männer sind dazu gezwungen miteinander eine Nacht in einem Warteraum eines kleinen Bahnhofes in Tundola, einer indischen Kleinstadt, zu verbringen. Es ist kalt und das Warten auf den Zug am folgenden Morgen stimmt alle eher trübe, aber als sich ein junges Liebespaar kurz im Raum zeigt und sogleich wieder entschwindet, rührt dies die Herzen eines jeden dieser Männer. Schliesslich fassen die Männer den Entschluss, sich die Nacht mit dem Erzählen von Geschichten angenehmer zu gestalten, denn es hat wohl jeder etwas zum Thema Liebe erlebt in seinem Leben. Der Bauunternehmer bemerkt, er hätte zu dem Thema gar nichts zu sagen, doch der Schriftsteller entgegnet ihm mit Bestimmtheit, dass sich sicher jeder Mensch in seinem Leben einmal verliebt habe und so beginnt der Unternehmer versöhnlich mit der Erzählung einer Liebesgeschichte eines Freundes. Als er endet, schweigen alle ergriffen und bald folgt die Geschichte des Beamten. Erneut öffnet sich eine tief beeindruckende Geschichte einer grossen Liebe. Als der Arzt dann erzählt, erfährt man die wundersame Geschichte wie er seine Frau kennen gelernt hat. Die letzte Geschichte liefert der Schriftsteller und als er endet, tut dies auch die Nacht. Die Männer gehen auseinander, jeder seines Weges, aber diese Nacht wird ihnen noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Fazit
Buddhadeva Bose gehört zu den bedeutendsten Bengalischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts, das wir ihn nun lesen können ist ein wertvolles Geschenk. Er ist ein ganz besonderer Mensch und Autor gewesen, was uns die Übersetzerin im Nachwort eindrücklich erläutert. Sein Roman «Das Mädchen meines Herzens» ist von zeitloser Schönheit! Über die einzelnen Geschichten habe ich bewusst nichts verraten, man muss sich selber berühren lassen, es lohnt sich!

Meine Wertung: 8/10

Buddhadeva Bose / Das Mädchen meines Herzens
Verlag: Ullstein, Seiten: 164